Vita Harald Petter

Harald Petter wurde am 10. Dezember 1959 in Geislingen an der Steige geboren. Bereits in jungen Jahren entdeckte er sein Interesse an Pferden und begann im ortsansässigen Verein mit dem Reiten.
Nach Beendigung seiner Schulausbildung wandte er sich zunächst dem Jura-Studium zu, das er 1986 mit dem 1. juristischen Staatsexamen abschloss. Die Leidenschaft für das Reiten verschwand jedoch auch während des Studiums nicht ganz, so dass er sich gegen eine berufliche Laufbahn als Jurist und für eine Zukunft als Berufsreiter entschied.

Neben dem Reiten widmete sich Harald Petter jedoch auch anderen Bereichen rund um’s Pferd und den Reitsport. Als Mitglied im Auktionsteam des Pferdezuchtverbandes Baden-Württemberg unter der Leitung von Reitmeister Theo Hansen und später von Reitlehrer FN Hubert Schulze-Rückamp, arbeitete er bei Zuchtstutenprüfungen mit und unterstützte die Vorbereitungen auf Hengstkörungen. Gleichzeitig erteilte er in verschiedenen Vereinen Reitunterricht vom Anfänger bis zum bereits fortgeschrittenen Turnierreiter jeder Altersklasse und bildete erfolgreich Pferde von der Remonte bis zur schweren Klasse aus.

1990 bestand Harald Petter den Berufsreitertest an der Deutschen Reitschule in Warendorf und legte dort im gleichen Jahr die Prüfung zum Pferdewirt ab. Für besonders gute Leistungen wurde ihm die Stensbeck-Plakette verliehen.
Vier Jahre später folgte die Prüfung zum Pferdewirtschaftsmeister mit dem Schwerpunkt Reiten.
Mit diesen Qualifikationen übernahm Harald Petter für drei Jahre die Reitanlage des RVZ Neuwied als Pächter und Reitlehrer und wechselte anschließend bis September 2010 auf die Reitanlage des RVZ Koblenz-Metternich. Seit 01. Oktober 2010 hat Harald Petter die Reitanlage des RV Kannenbäckerland e.V. als Pächter und Reitlehrer übernommen.

Sein vielseitiges Interesse rund um den Pferdesport setzte sich außerdem in seiner Ausbildung zum Turnierrichter weiter fort: Seit 1998 steht Harald Petter auf der Richterliste des Pferdesportverbandes Rheinland-Pfalz. Unter anderem war er mehrere Jahre als Delegierter der Bundesvereinigung der Berufsreiter Ansprechpartner für seine Berufskollegen in Rheinland-Pfalz.

Durch seine sorgfältige und umfassende Ausbildung sind zahlreiche seiner Reitschüler sowohl in Einzel- als auch in Mannschaftswertungen bei Bezirks-, Verbands- und Landesmeisterschaften bis hin zur schweren Klasse hoch platziert.
Auch Harald Petter selbst startet erfolgreich in Dressurprüfungen bis Intermediaire I und in Springprüfungen bis zur Klasse M.
Als einen seiner sportlichen Höhepunkte erreichte er 2009 mit seinem Pferd „Graffiti B“ den dritten Platz beim Berufsreiter-Championat Rheinland-Pfalz / Saarland.

In der Ausbildung von Pferd und Reiter legt Harald Petter besonderen Wert auf eine solide und vielseitige Basis nach den klassischen Grundsätzen der Reitlehre. Dabei vernachlässigt er jedoch nicht den nötigen „Blick über den Tellerrand“, die Offenheit gegenüber den verschiedenen Reitlehren und Ausbildungsmethoden. Mit dem hier gewonnenen Wissen gelingt es ihm immer wieder, die ihm anvertrauten Reitschüler und Pferde ganz individuell zu fordern und zu fördern. Dies zeigt sich auch bei seinen Auszubildenden, die mehrfach ihre Ausbildung mit Auszeichnung bestanden haben.

Karin Schmidt

Leitung des Reitschulbüros, Ansprechpartnerin für den Schulbetrieb

Karin Schmidt ist die gute Seele des Schulbetriebs.

Sie koordiniert mit viel Herzblut und Engagement die Reitstundentermine und hilft unseren Reitschülern entweder persönlich im Büro oder am Telefon weiter.

Sonja Wegener

Pferdewirtin mit Schwerpunkt Klassische Reitausbildung

Viele kennen Sonja Wegener noch aus ihrer Ausbildungszeit. Anschließend arbeitete sie mehrere Jahre in verschiedenen namhaften Dressurställen, nun unterstützt sie das Team im Reitunterricht und im Beritt. Zur Zeit absolviert sie in verschiedenen Modulen ihren „Meister“ in Warendorf. Sie selbst reitet erfolgreich Dressur bis zur Klasse S.

Madeleine Dichta

Pferdewirtin / Haltung und Service, Auszubildende Klassische Reitausbildung

Madeleine Dichta hat zum 01. Februar 2015 ihre Ausbildung in unserem Betrieb begonnen. Im Frühjahr 2017 hat sie die Prüfung zur Pferdewirtin / Haltung und Service mit Auszeichnung bestanden. Seit März 2017 absolviert Madeleine noch ein zusätzliches Jahr und wird voraussichtlich im Frühjahr 2018 die Prüfung zur Bereiterin ablegen.

Bärbel Ferdinand

Bärbel Ferdinand steht unserem Team als Trainer C zur Seite. Reitet sie selbst, ist sie meist im Dressursattel anzutreffen und reitet selbst erfolgreich bis zur Klasse M. Zusätzlich hat Bärbel im Herbst 2015 die Prüfung des Reitabzeichens RA1, mit Anforderung der schweren Klasse, mit ihrem Pferd Endeavour erfolgreich bestanden.

Esther Matthes

Esther Matthes ist im Dressursattel bis zur Klasse M erfolgreich und ist selbst Pferdebesitzerin in unserem Stall. Sie steht unserem Team nachmittags im Bereich von Longe- und Einzelstunden zur Verfügung.