Endlich wieder reiten!

Liebe Reitschüler,

erfreulicherweise ist es uns nun wieder möglich, den Reitschulbetrieb in kleinen Gruppen – unter Einhaltung strenger Abstands- und Hygieneregeln – wiederaufzunehmen. Die Ponies und Pferde sowie das gesamte Reitschulteam freut sich, euch alle bald wieder im Stall begrüßen zu dürfen.

Alle Reitschüler – auch unsere Longen- und Ponyclubkinder – dürfen zu ihren angestammten Zeiten wieder zum Unterricht kommen. Jedoch müssen wir auf die Einhaltung folgender Regelungen zur Hygienesicherung bestehen:
• Das Betreten der Anlage erfolgt bitte ausschließlich über den separaten „Eingang für den Reitschulbetrieb“. In den Sanitärräumen sind dann direkt die Hände zu waschen; Desinfektionsmittel stehen bei Bedarf im Büro bereit.
• Die Pferde sind bitte möglichst eigenständig vorzubereiten.
• Pro Reitschüler ist es jeweils nur einer weiteren Person aus demselben Haushalt gestattet, beim Fertigmachen der Pferde zu helfen. Diese Hilfsperson darf sich während der eigentlichen Reitstunde leider nicht in unseren Aufenthalts- und Gastronomiebereichen aufhalten, sondern muss für die Dauer der Reitstunde die Anlage verlassen.
• Sollte das Vorbereiten der Pferde nicht selbstständig möglich sein, übernimmt diese Aufgabe unser Reitschulteam und die Pferde werden in der Halle übernommen.
• Es ist ausschließlich eigenes Putzzeug zu verwenden!
• Das Betreten der Sattelkammer ist zurzeit nicht gestattet. Sattelzeug und notwendiges Zusatzmaterial (Ausbinder usw.) bleiben auf den Haltevorrichtungen an der jeweiligen Pferdebox.
• In der Stallgasse gilt Maskenpflicht!
• Das Geld für die Reitstunden bitte unbedingt passend in einem mit Namen beschrifteten Umschlag zu Beginn der Reitstunde im Büro oder beim Reitlehrer abgeben.
• Das von uns so geliebte gesellige Zusammensein vor und nach den Reitstunden müssen wir uns leider noch eine Weile verkneifen. Nachdem die Pferde versorgt sind sollten daher bitte alle Schüler die Anlage wieder verlassen, damit sich so wenig wie möglich zeitgleich in den Stallgassen aufhalten.

Vielen Dank für euer Verständnis in den letzten Wochen. Es war für alle eine schwierige Zeit.
Wir freuen uns auf euch!
Eurer Reitschulteam
Harald Petter